Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Ilsfeld/Schozach

Die evangelische Kirchengemeinde Ilsfeld und Schozach besteht aus dem Hauptort Ilsfeld und dem Teilort Schozach.
In unserer Kirchengemeinde haben wir zwei Kirchengebäude: Die

Bartholomäuskirche in Ilsfeld und die Leonhardskirche in Schozach.
 
Die offene Tür des Nordeingangs der Bartholomäuskirche soll Ihnen symbolisieren, dass Sie sehr herzlich in unserer Kirchengemeinde willkommen sind - als Teilnehmer/in oder Besucher/in bei verschiedensten Veranstaltungen, Gruppen, Kreisen, Chören oder Gottesdiensten und ebenso als Mitarbeiter/in.
Kommen Sie einfach - und treten Sie ein in den Raum der Kirchengemeinde.

 

Übrigens:

Freitags, samstags, sonn- und feiertags ist die Bartholomäuskirche offen – ab ca. 9.00 Uhr bzw. ab dem Gottesdienst bis zum Einbruch der Dunkelheit bzw. bis ca. 18 Uhr – für interessierte Besucher um die Kirche zu besichtigen oder den Raum zur Stille und zum Gebet zu nutzen. – Offen ist der Nordeingang.

 

Der Lichterständer wurde am 4.April 2004 im Gottesdienst eingeweiht. Ein Foto finden Sie auf der Seite 'Gottesdienste und Feiern'.

.

aktuellen Informationen für die
Evangelischen Kirchengemeinde Ilsfeld und Schozach

finden Sie auch auf der Unterseite dieser Homepage
unter Nachrichten und Termine

.

Gottesdienste aus der Ev. Kirchengemeinde Ilsfeld

In den vergangenen Monaten wurden verschiedene Gottesdienste in der Bartholomäuskirche in Ilsfeld und in der Leonhardskirche in Schozach aufgezeichnet.
Diese 'Online-Gottesdienste' können Sie über den YouTube-Kanal der Kirchengemeinde abrufen.
Zu diesem Kanal gelangen Sie auf folgendem Link:

https://www.youtube.com/channel/UCH1aAIOg9HzNDYBQWLvWh6Q


Auf dem YouTube-Kanal der Kirchengemeinde finden Sie auch den Gottesdienst mit Verabschiedung von Pfarrer Arthur Stäbler am Sonntag, den 26. Juli 2020.
.

Evangelische Kirchengemeinde Ilsfeld: Stellenausschreibung - Pfarramtssekretär/in

 

 



Manche Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde finden wegen der Corona-Pandemie noch nicht statt.


Das Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr geöffnet, unter Beachtung der Abstands- und Hygienevorschriften.

Gerne können Sie mit Pfarrerin Rosemarie Köger-Stäbler Kontakt aufnehmen
über das Telefon des Ev. Pfarramts Tel. 07062-61355 oder 07131-6422681
oder per E-Mail pfarramt.ilsfelddontospamme@gowaway.elkw.de
oder Rosemarie.Koeger-Staeblerdontospamme@gowaway.elkw.de


.

Glockenläuten um 19.30 Uhr

Landesbischof Frank O. July schreibt dazu:
„Die Glocken sollen uns daran erinnern, dass wir unser Leben auch in diesen Krisentagen mit dem großen Horizont der Gegenwart Gottes sehen. Die Glocken rufen uns zur Andacht und Fürbitte. Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen.“

Die Medieninformation der Landeskirche dazu können Sie hier lesen.

Aus diesem Grunde läuten an der Bartholomäuskirche und an der Leonhardskirche jeden Abend um 19.30 Uhr die 'Vaterunser-Glocke' und laden ein zum Gebet zu Hause.

.




 

 

Die letzte Freizeit ...

... für Gemeindemitglieder und Gäste

im Kloster Triefenstein am Main  fand

von 18. - 20. Januar 2019 statt.

Ein Wochenende im Kloster.

 

Informationen zum Thema "Gemeindefreizeit" und den Freizeitprospekt finden Sie hier.

 

Zur Arbeit des Kirchengemeinderats unserer Kirchengemeinde und zu seinen Mitgliedern finden Sie weitere Infos hier
 

 

Interessieren Sich sich für Fragen des Glaubens?
Dann schauen Sie doch mal auf der Homepage der Evangelischen Landeskirche in Württemberg auf der Unterseite Glauben - den Link dorthin finden sie hier: Glauben
oder
Sie besuchen die Internetseite "Gott kennen" - erstellt von "Campus für Christus": Gott kennen

 

Das Buch zur Ilsfelder Kirchengeschichte erhalten Sie für nur 10 Euro zum Beispiel im Evangelischen Pfarramt, Charlottenstraße 11, Ilsfeld.


Reformationsspiel 'Das Feuer weitertragen' am 17.11.2002 in der Bartholomäuskirche.
Rückblicke zum Theaterstück unter: Johann Gailing - Ein Reformationsspiel

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.10.20 | Trauer um badischen Alt-Bischof Fischer

    Der badische Alt-Landesbischof Ulrich Fischer ist am 21. Oktober gestorben. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als einen offenen und spontanen Menschen, der in der badischen Kirche und weit darüber hinaus in der EKD der Verkündigung des Evangeliums gedient habe.

    mehr

  • 19.10.20 | „Vor Gott und den Menschen“

    Wie kaum ein anderer Text hat das Stuttgarter Schuldbekenntnis die Nachkriegsgeschichte der EKD geprägt. In diesem Artikel setzt sich Bischof July mit Stärken und Schwächen des Bekenntnisses auseinander und beleuchtet, was aus der Beschäftigung mit dem Text heute noch zu lernen ist.

    mehr

  • 19.10.20 | 45 Pflegeplätze in Denkendorf

    Die ersten Bewohner sind schon eingezogen. Ein Jahr nach dem Richtfest konnte das neue Pflegeheim im Kloster Denkendorf an die Betreiberin, die Evangelische Altenheimat gGmbH übergeben werden. Es ist mit seinem Neubau in die Klosteranlage integriert und bietet Kurz- und Langzeitpflege.

    mehr