Oldisleben

Unsere evangelische Partnergemeinde in Thüringen

Der Kirchturm der evangelischen St.-Johannes-Kirche in Oldisleben – bei Bad Frankenhausen, Thüringen.

 

 

Seit Jahrzehnten bestehen zwischen einigen Ilsfelder und Oldislebener Familien intensive Kontakte. Durch die Einladung der Partnergemeinde Oldisleben zu unserem Kirchenjubiläum im November 2001 sind weitere Beziehungen geknüpft worden, insbesondere auch zu jüngeren Familien in Oldisleben, die durch die engagierte Gemeindearbeit von Pfarrer Süpke dort in die Gemeinde hineingewachsen sind. Im September 2002 besuchten einige Mitglieder des Ilsfelder Posaunenchors die Bläserinnen und Bläser in Oldisleben anlässlich deren Jubiläums ’50 Jahre Posaunenchor‘.
Da es sowohl in Ilsfeld als auch in Oldisleben einen Posaunen- und Kirchenchor gibt, entstand die Idee, sich auch einmal auf der Ebene des gemeinsamen Singens und Musizierens zu begegnen.
Am 20./21. September 2003 war es soweit! An diesem Wochenende reisten die Bläserinnen und Bläser und die Sängerinnen und Sänger aus Oldisleben nach Ilsfeld und viele freuten sich auf unsere Gäste aus der Partnergemeinde. Hier wie dort wurde in den Chören fleißig geprobt, was am 21. September 2003 in einem Konzertgottesdienst in der Bartholomäuskirche von den "vereinigten Posaunen- und Kirchenchören Oldisleben-Ilsfeld" zu Gehör kam. Darüber hinaus hat dieses Wochenende vielen Ilsfeldern die Möglichkeit geboten, langjährige Beziehungen weiter zu pflegen oder auch neue Kontakte zu knüpfen.

 

 

Für den Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde Ilsfeld/Schozach, Ausgabe 2005/4 schrieb Pfarrer Reinhard Süpke aus Oldisleben den nachfolgenden Artikel:


Ende des Monopols – aber nicht der Hoffnung
Was haben die Telekom und die Kirchen gemeinsam? Ganz einfach: Sie sind nicht mehr alleine auf dem Markt. Die Kirchen in unserem Land haben auch ihr Monopol verloren. Anders gesagt: Unser Monopol geht zwar zu Ende – aber unsere Hoffnung stirbt nicht. Darum machen wir in unserer Zeit weiter – auch hier in Oldisleben.

 

Unserer Arbeit dreht sich um zwei Schwerpunkte:

 

1. Bewährtes erhalten und stärken. D.h.: Die Gottesdienste weiter mit Qualität nach unseren Möglichkeiten gestalten. Dafür proben wöchentlich Kirchenchor und Posaunenchor. Außerdem finden unsere kirchlichen Unterweisungen statt wie die Christenlehre und auch Konfirmandenunterricht.

 

2. Wir versuchen, Menschen am Rand der Gemeinde und außerhalb zu erreichen und zum Glauben einzuladen. Dazu zählt jedes Jahr die Martinsandacht, zu der ca. 150 Leute in die Kirche kommen mit ihren Kindern und deren Laternen. Unterhalb der Kirche warten noch mal so viele. Anschließend ziehen wir durch das Dorf zur Feuerwehr. Da gibt es immer viele Kontakte und Gespräche. Erst kürzlich sagte mir eine Mutter, die nicht zur Kirche gehört, wie schön sie das immer wieder findet...

Außerdem läuft seit acht Jahren unser "Himmlisch anderer Gottesdienst". Das ist ein offener Gottesdienst, immer mit einem Thema. Zum Beispiel: "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann – oder warum wir so ungern über den Tod reden." Der Gottesdienst findet im Kinosaal statt und wird mit einem Theaterstück und moderner Musik gestaltet. Manche Leute finden von dort zu einem Glaubenskurs, lernen dann Christus zu vertrauen und sammeln sich in einem Hauskreis, um beten und Bibellesen zu lernen und Gemeinschaft einzuüben.
Nicht zu vergessen, einmal pro Woche trifft sich die Junge Gemeinde und am Freitag trainiert der Jugendwart mit ihnen Volleyball.
Es hört sich viel an – oft sind es aber nur kleine Gruppen, die von den vielen Angeboten in unserer Welt hin- und hergerissen sind. – Aber: Das Monopol ist zwar zu Ende – nicht aber unsere Hoffnung. Denn der, der uns losgeschickt hat, Menschen das Evangelium zu bringen, hat das gesagt, als er von den Toten auferstanden ist. Und ER hat versprochen: "Vergesst nicht, ich bin bei euch, jeden Tag, bis die Welt einmal vollendet wird."

 

In dieser Hoffnung verbunden

grüßt Sie

aus Oldisleben,

 

Pfarrer Reinhard Süpke.
 
 

 

 

 

 


Mehr Informationen etc. über unsere Partnergemeinde Oldisleben finden Sie auf einer Unterseite der Homepage des Kirchenkreises Bad Frankenhausen-Sondershausen. Ein Link auf diese Unterseite folgt hier:
 
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Oldisleben


Downloads
Konzert Süpke 01