Nachrichten und Termine

 

Evang.Pfarramt Ilsfeld / Schozach
Rosemarie Köger-Stäbler, Pfarrerin;
Arthur Stäbler, Pfarrer
Charlottenstraße 11, 74360 Ilsfeld
Tel. (07062) 61355      [Fax (07062) 6749974]
E-Mail: Pfarramt.Ilsfeld@elkw.de

Evangelische Kirchenpflege, Yvonne Sieren,
Ilsfeld, Tel. 07062-914883

Bankverbindungen der Evang. Kirchenpflege Ilsfeld
Kreissparkasse Heilbronn,
Konto: BIC: HEISDE66XXX; IBAN: DE37 6205 0000 0000 0594 08
Volksbank Ilsfeld,
Konto: BIC: GENODES1BIA; IBAN: DE28 6206 2215 0050 1380 06

FSJ-Stelle in der Jugendarbeit
Annika Müller, Fasanenweg 11, 74360 Ilsfeld,
Tel. 0157-51412976, E-Mail: mueller.annika.1997dontospamme@gowaway.web.de

Jugendreferent im 'Distrikt Süd'
Benjamin Rummel, Diakon,
Kirchgasse 13, 74223 Flein,
Tel. 07131-2781790 (Mobil: 0151-40242928),
E-Mail: b.rummeldontospamme@gowaway.ejw-Heilbronn.de

Ev. Kindertagesstätte Dorastift
Rathausstraße 2, Ilsfeld
Tel. (07062) 61116

Öffnungszeiten Gemeindebüro:
im Evang.Pfarramt, Charlottenstraße 11, Tel. 07062-61355
Pfarramtssekretärin Petra Lutz, E-Mail: Petra.Lutzdontospamme@gowaway.elkw.de
Dienstag von 8 bis 10 Uhr, Mittwoch 9 bis 12 Uhr und 15 bis 17.30 Uhr und
Freitag von 9 bis 12.30 Uhr.


Veranstaltungen im Johann-Geyling-Haus (JGH) in Ilsfeld und im Kirchsaal in Schozach.

Bartholomäuskirche offen
... freitags, samstags, sonn- und feiertags – ab ca. 9.00 Uhr bzw. ab dem Gottesdienst bis zum Einbruch der Dunkelheit – für interessierte Besucher um die Kirche zu besichtigen oder den Raum zur Stille und zum Gebet zu nutzen. Offen ist der Nordeingang.

Ein Geschenk für alle an der Ilsfelder Geschichte Interessierte:
"Die Evangelische Kirche Ilsfeld – vor und nach dem großen Brand 1904 – Geschichte – Menschen – Begebenheiten"

Sie erhalten das Buch im Pfarramt (zu den gewohnten Öffnungszeiten), auf dem Rathaus und beim Spielwaren Jäger, jeweils für 19,90 Euro.

 

 






Sonntag, 19.03. - Okuli
Wochenspruch: Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes.
Lukas 9,62

 9.00 Uhr    Gottesdienst in Schozach
Den Gottesdienst hält Pfr. A. Stäbler
Predigttext: Markus 12,41-44

10.00 Uhr    Gottesdienst mit Jahrgangsfeier anlässlich der ‚Goldenen und Diamantenen Konfirmation’ in Ilsfeld
Musikalische Gestaltung durch den Handharmonika Club Ilsfeld
Den Gottesdienst hält Pfarrerin R. Köger-Stäbler
Opfer: Unterhaltungsmaßnahmen an der Bartholomäuskirche

An diesem Sonntag feiern die Frauen und Männer, die 1967 in unserer Kirchengemeinde konfirmiert wurden, das Fest ihrer „Goldenen Konfirmation“.
Am 12. März 1967 wurden 13 Jungen und 16 Mädchen und am 19. März 1967 wurden 15 Jungen und 22 Mädchen in der Bartholomäuskirche konfirmiert.

Ebenfalls an diesem Sonntag feiern die Frauen und Männer, die 1957 in unserer Kirchengemeinde konfirmiert wurden, das Fest ihrer „Diamantenen Konfirmation“.


10.00 Uhr    Kiki-Club in Ilsfeld im Johann-Geyling-Haus – für Kinder von 4-12 Jahren.
Beginn mit einer offenen Spielphase. Danach gemeinsames Singen und Beten sowie eine biblische Geschichte mit spannender Vertiefung. Wir freuen uns über euren Besuch im Kiki-Club (Ende ca. 11 Uhr).

14.00 Uhr    Taufgottesdienst in der Bartholomäuskirche
getauft werden Nick Häcker aus Lauffen a.N. und Elias Vaitl aus Ilsfeld

19.30 Uhr    Gemeinschaftsstunde im JGH



Montag, 20.03.
10.15 Uhr    Ausgabe der Gemeindebriefe und Geburtstagsgeschenke für das 2. Quartal an die Gemeindedienstfrauen im JGH
17.00 Uhr    Jungschar für Kl. 2 bis 4, bis 18 Uhr im JGH
19.30 Uhr    Teenkreis im JGH (Jugendliche ab 14 J.)
20.00 Uhr    Chorprobe der Kantorei im JGH



Dienstag, 21.03.

14.00 Uhr    Rentnerclub im JGH
„Preisend mit viel schönen Reden…“
Über Leben und Wirken von Justinus Kerner
erzählt Pfarrer i. R. Martin Junginger, aus Weinsberg

18.00 Uhr    Jungschar Schozach für Kl. 1 bis 5 im Kirchsaal (bis 19 Uhr)

18.00 Uhr    Abendandacht in der Fastenzeit – Bartholomäuskirche Ilsfeld. – immer dienstags um 18 Uhr. – Thema: „Augenblick mal! – 7 Wochen ohne Sofort“.
Die Fastenzeit bietet die Chance, innezuhalten. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto: „Sieben Wochen ohne Sofort“. Nicht weil SOFORT schlecht wäre. Aber nonstop SOFORT ist nicht gut. Man läuft Gefahr, vor lauter Aktion die Augenblicke zu versäumen, die Gott für uns bereit hält. – Die Fastenandachten sind eine gute Möglichkeit, innezuhalten und sich mit einem biblischen Text zu ‚entschleunigen‘. Dies wollen wir in der Abendandacht durch Lied, Gebet und Bibeltext tun und laden dazu herzlich ein.
Die Andachten sind bis 4. April jeweils dienstags um 18 Uhr in der Bartholomäuskirche –.
Thema am 21. März: „Nicht sofort drauflosschaffen“ (Lukas 10.38-42)

20.00 Uhr    Vorbereitungstreffen des Mini-Gottesdienst-Teams u. weiteren Mitarbeiter/innen für den Kinderkreuzweg an Karfreitag, im Pfarrhaus



Mittwoch, 22.03.
 7.00 Uhr    Frühgebet im JHG.
Miteinander den Tag beginnen mit gemeinsamem Singen und Beten.
 9.00 Uhr    Spielkreis im JGH, UG, großer Jungscharraum (für Kleinkinder von 1 bis 3 Jahren).
Ansprechpartnerin: Claudia Rienhardt, Tel. 07062/9021867
15.00 Uhr    Musizieren bei Frau Anselm, Rappenweg 14
15.00 Uhr    Konfirmandenunterricht Gr. I im JGH
16.30 Uhr    Konfirmandenunterricht Gr. II im JGH
17.30 Uhr    Jungschargruppe – für Mädchen und Jungen von Kl.5 bis 7 – im JGH – 14tägig

18.30 Uhr    Anmeldung zu den Gaffenberg-Freizeiten 2017 – im JGH, Untergeschoss (Ende 19.30 Uhr)
Informationen zu den Sommerfreizeiten finden Sie auf der Homepage www.gaffenberg.de .

18.45 Uhr    Dem Stress und der Hektik des Alltags entfliehen – mit Bewegungs- und Entspannungsübungen – für Frauen im Kirchsaal in Schozach. Infos: Karin Müller (Tel. 07062-61764)
20.00 Uhr    Posaunenchorprobe im JGH
20.00 Uhr    Gemeindebrief Redaktionssitzung im Pfarrhaus
20.15 Uhr    Hauskreis bei Cl. u. M. Braun, Ährenweg 26, Tel. 07062-96222



Donnerstag, 23.03.

18.15 Uhr    Gitarrenchorprobe im JGH
19.30 Uhr    Gemeinschaftsstunde im JGH

20.00 Uhr    Distriktsbibelabend in Flein, Ev. Gemeindehaus, Kellergasse 25.
Die evangelischen Kirchengemeinden des Süddistrikts laden ein zu den Distriktsbibelabenden 2017 mit dem Thema „Unsere Lieblingspsalmen“
An diesem Abend geht es um Psalm 27 – mit Pfarrerin Ulrike Jenter-Groll aus Untergruppenbach und dem PaulusChor Horkheim.



Freitag, 24.03.
16.30 Uhr    Kinderstunde Ilsfeld für Kinder von 4 bis 6 Jahren (1.Klasse), bis 17.30 Uhr im JGH
17.00 Uhr    Pfadfinder ‚neue Gruppe‘ (M+J, Jahrg. 2009-11) im JGH (bis 18 Uhr)
17.00 Uhr    Pfadfinder ‚Dakota’ (M+J, Jahrg. 2000-04) im JGH (bis 18 Uhr)
17.30 Uhr    Pfadfinder ‚Großer Adler‘ (M+J, Jahrg. 2006-08) im JGH (bis 18.30 Uhr)
18.45 Uhr    Pfadfinder ‚Matho’ (M+J, Jahrg. 1998-2001) im JGH (bis 19.45 Uhr)
19.30 Uhr    Pfadfinder ‚Kl. Büffel‘ (M+J, Jahrg. 1994-98) im JGH (bis 20.30 Uhr)
Pfadfinder ‚Fox‘ (M+J, Jahrgang 93-94) im JGH, Termine nach Plan
20.00 Uhr    Bibelgesprächskreis (Kontakt S. Steger Tel. 07062-96943)
20.00 Uhr    Hauskreis bei E. u. Th. Mistele, Charlottenstr. 10, Tel. 07062-64744

 

 

 

 
Hunger hier bei uns? Bitte um Lebensmittelspenden

Täglich satt zu werden, ist auch im Landkreis und in der Stadt Heilbronn nicht selbstverständlich. Es gibt hier bei uns zahlreiche Menschen, die auf die Lebensmittel der Tafel im Heilbronner Land angewiesen sind. Darum bitten wir Sie im Namen der Diakonie in unserem Kirchenbezirk sehr herzlich um Lebensmittelspenden.

Im Gottesdienst am 4. September hat Pfarrerin Rosemarie Köger-Stäbler auf ein Projekt der Diakonie hingewiesen:

In der Bartholomäuskirche, in der Leonhardskirche und im Johann-Geyling-Haus sind an den Eingangstüren Kartons aufgestellt, in die Sie Lebensmittel einlegen können,
die nicht kühlpflichtig,
ausreichend haltbar und
originalverpackt sind.
Folgende sechs Lebensmittel werden am dringendsten gebraucht: H-Milch, Nudeln, Öl, Zucker, Mehl und Reis.
Sie können die Lebensmittel zum Beispiel vor dem Gottesdienst in die Spenden-Box legen oder wenn Sie Veranstaltungen im JGH besuchen.

Die gespendeten Lebensmittel werden regelmäßig von der Diakonie bei uns abgeholt und in den Tafel-Läden zu stark vergünstigten Preisen an berechtigte Personen abgegeben.
Vielen Dank, wenn Sie bei dieser Aktion mitmachen.

Terminvorschau


Mittwoch, 22. März, 18.30–19.30 UhrAnmeldung zu den Gaffenberg-Freizeiten 2017 – im JGH, Untergeschoss:
Informationen zu den Sommerfreizeiten finden Sie auf der Homepage www.gaffenberg.de .
Tagsüber auf dem Gaffenberg, aber zu Hause schlafen.
TERMINE der Freizeiten:
Erste Freizeit: 31. Juli bis 12. August
Zweite Freizeit: 14. August bis 26. August
Eröffnungsfest: So., 30. Juli 2017
Abschlussfest: So., 20. August 2017
Wir verbringen von Montag bis Samstag von ca. 8:00 bis 18:00 Uhr (Samstag bis 14 Uhr) den Tag zusammen. Sonderbusse holen die Kinder in der Stadt und im Landkreis ab
(Bushaltestellen siehe www.gaffenberg.de ).
In Gruppen von ca. 20 gleichaltrigen Kindern bieten zwei bis drei Betreuer ein abwechslungsreiches Programm:
Erlebnispädagogische Spiele, Action im Wald, Wasser- und Schlammschlachten, Singen und Geschichten, Rollenspiele, Basteln, Lagerbauen, Geocaching, Slackline, Spielplätze für jedes Alter und vieles mehr.
Wenn Ihr Kind einen erhöhten Betreuungsaufwand erfordert, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an.
KOSTEN:
Ein Freizeitplatz für zwei Wochen kostet gestaffelt nach Einkommen zwischen 115-175 Euro (ohne Busfahrkarte). Wer Probleme hat, dies zu finanzieren, kann unbürokratisch Unterstützung beantragen.
KÜCHENKIND WERDEN (für Kinder im Alter von 15 und 16 Jahren) oder ONKEL UND TANTE WERDEN (das heißt, bei der Programmgestaltung mitarbeiten): Weitere INFORMATIONEN gibt’s auf unserer Homepage www.gaffenberg.de oder telefonisch in der Gaffenberg - Geschäftsstelle unter der 07131/39098-60.


Dienstag, 28. März 2017, 20 Uhr: Frauentreff im Johann-Geyling-Haus.
Das Thema an diesem Abend:
„Mama, wie lange dauert Totsein?“
Wie Kinder in den unterschiedlichen Altersstufen trauern.
mit Margarethe Herter-Scheck, Diakonin und Trauerbegleiterin aus Ilsfeld-Auenstein.




Instrumentalkreis
Haben Sie vielleicht Lust, Ihre Geige oder Bratsche wieder einmal in die Hand zu nehmen? Dann könnten wir uns nämlich zu einem kleinen Projekt-Spielkreis zusammenfinden, um anderen Menschen – und uns selber – zur Freude zu musizieren.
Über Ihren Anruf würde ich mich freuen: Cordula Anselm, Tel. 07062-62366

 

Durchführung eines Erste-Hilfe-Kurses am 8. April 2017


Die ev. Kirchengemeinde führt einen Erste-Hilfe-Kurs durch, bei dem noch einige Plätze frei sind. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde wurden dazu bereits eingeladen.
Der Kurs findet am Samstag 8. April 2017 von 8 Uhr bis 16.30 Uhr im Johann-Geyling-Haus statt und umfasst insgesamt 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.
Die Kursgebühr beträgt 40 Euro pro Person. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde erhalten einen Zuschuss von 20 Euro.
Am Kurs sollten mindestens 14 Personen teilnehmen, die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 20. März schriftlich an,
und zwar
unter Angabe von Vorname und Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Fax
beim
Ev. Pfarramt Ilsfeld, Charlottenstr. 11, pfarramt.ilsfeld@elkw.de , Fax 07062-6749974

 

Tauftermine 2017

Im Jahr 2017 können an folgenden Sonntagen
um 9 Uhr in der Leonhardskirche in Schozach und
um 10 Uhr in der Bartholomäuskirche in Ilsfeld
im Gottesdienst Taufen sein:
29. Januar, 9. April, 7. Mai (nur in Ilsfeld), 4. Juni (Pfingstsonntag), 3. September, 29. Oktober und 3. Dezember (Konfi-3-Tauferinnerungsgottesdienst).

An folgenden Sonntagen wird jeweils um 14 Uhr in der Bartholomäuskirche in Ilsfeld ein Taufgottesdienst stattfinden:
19. Februar, 19. März, 16. Juli, 24. September und 12. November.



Der Alpha-Kurs: Dem Sinn des Lebens auf der Spur

Der Alpha-Kurs im Anschluss an die "Ilsfelder Zeltkirche" endete am 9. Dezember.

 

Wenn Sie Interesse an einem Glaubenskurs haben und gerne an einem in unserer Kirchengemeinde teilnehmen möchten, dann wenden Sie sich doch bitte an Pfarrerehepaar Stäbler,

Ev.Pfarramt Ilsfeld, Charlottenstraße 11, Ilsfeld, Tel. 07062-61355

 

Nach Abschluss des Kurses September-Dezember 2011 überlegen wir nun, ob wir im Jahr 2012 erneut zu einem Glaubenskurs einladen sollen.


Weitere Infos zum Apha-Kurs finden Sie unter www.alphakurs.de